#52Games | 07 #Sex | Super Mario welcherTeilauchimmerHauptsachePeachistdabeiaberdasistsiejaeigentlichsowiesoimmeralsoistesegal

  • JohnnieBi: Liebe Leute, das Blogprojekt 52Games befindet sich in der siebten Woche mit einem Thema, auf das wir alle gewartet haben...SEX! Und welche Rolle dieser in der Beziehung von Mario und Prinzessin Peach spielt, diskutiere ich heute mit den beiden persönlich. Sie haben extra den weiten Weg auf sich genommen, um uns mit der Kutsche einen Besuch abzustatten und mir authentisch wie eh und je ein paar Fragen zu beantworten. Hallo Mario, hallo Peach! Schön, dass ihr hier seid.
  • Peach: Hi!
  • Mario: It‘s a me, Mario!
  • JohnnieBi: Ja, das sagte ich bereits. Ihr seid heute hier, um mit mir über das Thema Sex zu sprechen. Was verbindet ihr mit diesem Wort?
  • Mario: Let‘s a go!
  • JohnnieBi: Nein danke... ich meinte eher-
  • Peach: Sweet!
  • JohnnieBi: Ähm...ja. Nun, ich wollte euch jetzt weder konkret über deinen Pfirsich ausfragen, Prinzessin, noch über Marios-
  • Mario: Mamma mia!
  • JohnnieBi: Ach, doch so groß? Äh...! Also, Mario. Du bist Klempner. Kommt ihr da in eurer Beziehung überhaupt ohne Klischees aus?
  • Mario: Oh yeah!
  • Peach: La la la la la la!
  • JohnnieBi: Die Prinzessin scheint nicht ganz deiner Meinung zu sein, Mario.
  • Mario: Come on!
  • Peach: I am the princess!
  • Mario: Okey dokey!
  • JohnnieBi: Jedenfalls sieht man, wer bei euch die Hosen an hat. Beziehungsweise das Kleid. Wie lockt ihr euch gegenseitig ins Himmelbettchen?
  • Peach: Play time!
  • Mario: Mario time!
  • JohnnieBi: Ah, interessant. Na, wenn‘s funktioniert. Redet ihr auch während des Verkehrs? Wenn ja, wie sieht so ein Dialog aus?
  • Peach: Can you pull this off?
  • Mario: Go for it!
  • Peach: Could you hurry up?
  • Mario: Okey dokey!
  • Peach: Do your best! Don‘t duff it!
  • Mario: Miss! You‘re the best!
  • Peach: This shot is all at you!
  • ...
  • Mario: Achoo! Excuse me!

ZockworkOrange hat in dieser Woche ein Blogprojekt gestartet, das sich 52Games nennt. Es basiert auf dem Prinzip der Projekte 52Songs und 52Filme, bei denen ein ganzes Jahr lang Blogger zu einem sich wöchentlich ändernden Thema etwas über das Spiel posten, das ihnen dazu einfällt.

Eine schöne Idee. Und weil ich gerne zocke und mich auch mal dazu mitteilen möchte, hab ich beschlossen, einfach mal mitzumachen. Nur hab ich ja gar kein Blog.

DOOOOOCH: HIER!!! NEU!!! GEIL!!! Willkommen, liebe Leute, auf einem Blog, das insgeheim hofft, dass seine Besitzerin es länger hegt, pflegt und lieb hat, als sie es bei so manch anderem pflegebedürftigen Stuff getan hat.

Dieses Mal bin ich allerdings guten Mutes. Yay! Mein erster Beitrag zu 52Games (Thema: Neubeginn) ist in schriftlicher Form “schon” existent und wird so am Sonntag hochgeladen wenn ich es bis dahin nicht schaffe, ihn auch noch in visueller Form fertigzustellen.

Nun denn, booyakasha & goodbye =)

Johanna